English version Unterhaltung - Linux

Linux vs. Windows
oder
Ausdauer gegen Bluescreen

Die alte Kampfmaschine im Ring:

win logo Name: Windows
Ursprung: MS-DOS
Erfinder: Bill Gates

Stärken: Viele Programme, einfache Bedienung, weite Verbreitung

Schwächen: Systemausfälle im Minutentakt, teuer, unüberschaubar, unkontrollierbar, geringe Systemsicherheit, geheime Sourcecodes, riesige Programme mit viel zu vielen Funktionen

Zum Thema Systemsicherheit und Stabilität von Windows habe ich einmal folgende Aussage gehört (sinngemäß wiedergegeben):

Windows ist ein System, daß selbst von erfahrenen Programmierern nicht mehr zu verstehen, zu bedienen oder zu erklären ist. Beweis: Wenn es möglich wäre, die Fehler zu beheben und das System wirklich stabil zu machen, könnte und würde Gates sichlich ohne weiteres viele Millionen investieren. Denn dann hätte er ein gutes Produkt und würde sein Ansehen und das seiner Firma erheblich verbessern. Aber er lässt sein Betriebssystem nicht verbessern. Warum? Weil kein Programmierer dieser Welt mehr mit diesem System zurecht kommt und es in seiner Gesamtheit erfassen kann. Daher ist es unmöglich, Windows besser zu machen.

Dieser Ausspruch sagt wie ich meine eigentlich alles, was man über Windows zu wissen braucht.

Der Herausforderer:

Pinguin Name: Linux
Ursprung: UNIX
Erfinder: Linus Torvald

Stärken: Hohe Systemstabilität, Multiuserorientierung, hohe Systemsicherheit, Multitasking, offene Sourcecodes, freie Software, nur mit dem Pinguin

Schwächen: Komplexe Bedienung, grafische Benutzeroberfläche noch nicht so ausgereift, noch nicht so weit verbreitet

Für mich ist Linux wie ein großes Abenteuer, womit ich jetzt aber nicht von Spielerei rede. Ich finde es spannend, wie sich ein Betriebssystem entwickelt. Außerdem bin ich den dauernden Kampf mit Windows satt. Deshalb benutze ich seit Ende 1999 bei mir auch größtenteils Linux. Nur "größtenteils", da ich für meine ganzen Windows-Programme noch nicht immer einen adäquaten Ersatz gefunden habe. Aber es sind wirklich nur Ausnahmen, die mich zwingen auf mein altes Betriebssystem zu wechseln. Es ist unter Linux zwar schwieriger die Dinge erst einmal zum Laufen zu bringen, aber was läuft, läuft.

Registrierter Linux Benutzer Nr. 163577

Dann mach' ich meine Verbindung zu Linux mal noch schnell offiziell. Wie Du siehst habe ich es wirklich gewagt, und wann bist Du dabei?

Windows98 - die Lachnummer:

Ich weiß irgendwie noch nicht so recht, warum es Win98 überhaupt gibt. Verbesserungen gegenüber Win95 gibt es doch eigentlich keine, oder? Mit der aktuellen Explorer Version war das alte System doch genauso schlecht. Wie auch immer, daß ist ein anderes Thema.
Ich lade Dich jetzt ein, an einem Kinoerlebniss der besonderen Art teilzunehmen: Bei der Präsentation von Windows98 kam es nämlich - nun wie soll ich sagen - einer kleinen Panne, doch schau es Dir doch selbst an. Das Video mag zwar wirklich etwas groß sein (1,63 MB), doch diesen Lacher und den Triumpf als Linux Anhänger muß man sich einfach angetan haben. :-)

hier geht's zur Seite mit dem Video hier geht's zur Seite mit dem Video
Kontakt
Letzte Änderung dieser Seite: Mar 30, 2002